Sa. 06. | 20:15 | sichtbar/unsichtbar | spielraum
Lesung mit Elisabeth Reichart 

Elisabeth Reichart wurde 1953 in Steyregg geboren und hat 2009 den oö Landeskulturpreis für Literatur erhalten. Sie ist promovierte Historikerin, hat viele Jahre im Ausland verbracht und lebt heute als freie Schriftstellerin in Wien. Für ihre Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Hörspiele und Kinderbücher wurde sie in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet (Österreichischer Würdigungspreis für Literatur; Anton-Wildgans-Preis, …). „Es begann in den Aufbaujahren, die waren zufällig unsere Kinderjahre…“. Reicharts Texte wurzeln vielfach in der Vergangenheit, sie versucht das Heute aus dieser Vergangenheit herzuleiten. Es gibt keine Heldinnen, und schon gar keine Helden, sie führt Menschen vor, die unterwegs sind auf der Suche nach einem eigenständigen Leben, oft aber bemerken, dass sie mehr nach den Erwartungen anderer als den eigenen Ansprüchen funktionieren. Lösungen bietet die versierte Historikerin freilich nicht an, sie zeigt vielmehr Zustandsbilder mit zuweilen grotesker Schärfe.



€ 7.00 | 10.00 | 12.00
zurck / ...
 
Eintrittspreise
Kategorie 1: ermäßigt für Schüler, Lehrlinge, Studenten, …
Kategorie 2: ermäßigt für Mitglieder
Kategorie 3: normaler Eintritt