Tausend Zeilen

Film

Freitag, 02. Dezember 2022 | 19:30 Uhr

Sonntag, 04. Dezember 2022 | 19:30 Uhr


Starreporter Lars Bogenius ist ein angesehener Journalist und weiß, wie er seine Leser und Kritiker mit emotionalen Reportagen begeistert. Gefühlvoll, realistisch und bewegend: Sein Stil verspricht ihm regelmäßig die begehrtesten Preise der Branche zu gewinnen. Auch sein Verlagshaus ist dem außergewöhnlichen Journalisten dankbar, denn die Zahlen des Blattes sinken und werden unter anderem durch Bogenius‘ Reportagen aufgefangen. Alles klingt zu gut, um wahr zu sein – findet zumindest der freie Journalist Juan Romero, der sich der Ungereimtheiten annimmt und tiefer hinter die Recherchen und Reportagen von Bogenius blickt. Ein gefährlicher Plan, der mit zahlreichen Widerständen aufwartet. Doch was er entdeckt, entpuppt sich als der größte Journalismus-Skandal Deutschlands.

Basiert auf dem Buch „Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno, in dem er die Machenschaften des Spiegel-Reporters Claas Relotius aufdeckte.

„Ist das nun zum Lachen oder Weinen, Satire oder Drama? Regisseur Herbig entscheidet sich für beides.“ ndr

Regie: Michael „Bully“ Herbig, DE 2022, 93 min

Mit Elyas M’Barek, Jonas Nay, Michael Ostrowski, Michael Maertens, Jörg Hartmann u.a.

logo

Spielraum Programm

Alle
Film
Kabarett
Theater
Konzert

Serben sterben langsam

MALARINA

Kabarett

Samstag, 10. Dezember 2022 | 19:30 Uhr

Ersatztermin für die am 08. Oktober abgesagte Vorstellung Wie integrieren wir uns, die Serben, eine Nation deren Image seit Kaisermord und Srebrenica schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, in einem Land wie Österreich, dessen Geschichtslehrer von ebendiesem Kaisermord mit nicht nachlassender Erschütterung berichten? MALARINA lädt zu einer Geschichtsstunde von Sarajewo nach Ibiza und verarbeitet in „Serben sterben langsam“ den schmerzhaften Verlust HC Straches.

Der Weg der serbischen Gastarbeiter führte über Integration Classic hin zu Assimilation 1.0 aus Angst vor Haider. Aus Liebe zu HC Strache kam das Upgrade auf Assimilation 2.0 – Edition inklusive Xenophobie und Islamophobie extended Version. Doch wie soll es für uns Serben ohne HC Strache weitergehen?

Pressestimmen:

„Eine außergewöhnliche Mischung aus politsatirischer Geschichtsstunde und Ethnocomedy“ – Der Falter

„Malarina arbeitet sich charmant-scharfzüngig durch die größten Verletzungen der serbisch-österreichischen Bromance“ – Die Presse

„Malarina zählt mit ihrer Rolle als rechtsaffine Austroserbin zu den interessantesten Kabarettaufsteigern des Landes“ – Der Standard

„Klug und hochgradig amüsant“ – profil

Weitere unabhängige Stimmen:

„Die macht das nur, um andere anzupatzen.“ – Sebastian Kurz

„Na, das hat’s im Dritten Reich nicht gegeben.“ – Jörg Haider

„Ich kenne keine Malarina, ich liebe Phillipa, hören Sie endlich auf mich anzurufen!“ – Heinz Christian Strache

**Kabarett mit MALARINA - österreichischer Kabarettpreis 2022 **

logo

Ochs und Esel

Clowntheater mit HERBERT & MIMI

Theater

Samstag, 17. Dezember 2022 | 15:00 Uhr

Clowntheater mit HERBERT & MIMI

logo

"NORA, ein Puppenheim"

von Henrik Ibsen

Theater

Samstag, 31. Dezember 2022 | 19:30 Uhr

Donnerstag, 05. Jänner 2023 | 19:30 Uhr

Freitag, 06. Jänner 2023 | 16:00 Uhr

Samstag, 07. Jänner 2023 | 19:30 Uhr

Freitag, 13. Jänner 2023 | 19:30 Uhr

Samstag, 14. Jänner 2023 | 19:30 Uhr

Eigenproduktion Premiere: 31.12.2022

Eines der ersten Frauenemanzipationsstücke aus Norwegen

Nora glaubt sich kurz vor dem Ziel, nur noch ein paar Raten! Bis jetzt verlief ihr Leben in geordneten Bahnen. Die nächsten drei Tage bringen ihr Weltbild gehörig ins Wanken. Wer rettet hier wen? Henrik Ibsens gnadenlose Sicht auf gesellschaftliche Zwänge, erfolgreiche Vertuschungen und vermeintlich hohe moralische Werte - das ist " NORA, ein Puppenheim"

Mitwirkende:
Astrid Mittermayr
Kathrin Russell
Christina Voraberger
Christian Selinger
Thomas Mayrhuber
Fred Malzer

logo
© Maria Mayer

NEUJAHRSSPRINGEN - SCHISPRINGERLIEDER

Musik/Kabarett mit CHRISTOPH & LOLLO

Kabarett

Freitag, 20. Jänner 2023 | 20:15 Uhr

Musik/Kabarett mit CHRISTOPH & LOLLO

logo
© Christian Schreibmueller

Alles Tango

Konzert mit der GESANGSKAPELLE HERMANN

Konzert

Samstag, 11. Februar 2023 | 20:15 Uhr

Jubiläumskonzert mit der GESANGSKAPELLE HERMANN

logo
© Christoph Liebentritt

Covid Information

Es gelten die aktuellen Regelungen für einen Veranstaltungsbesuch. Ein 3G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich.

Spielraum Gaspolthofen – seit drei Jahrzehnten Kult(ur) in Oberösterreich

Vor mehr als 30 Jahren wurde die Kulturinitiative Spielraum in Gaspoltshofen aus der Taufe gehoben. Seit damals bietet der Kulturverein in den ehrwürdigen Räumlichkeiten des ehemaligen Kinosaals Mader unterschiedlichsten Kulturveranstaltungen eine würdige Bühne. Im Herzen Oberösterreichs und des Hausruckviertels gelegen, hat sich der Verein kontinuierlich zu einer DER kulturellen Schlagadern in den Bereichen Musik, Kabarett, Kino, Theater & Co. entwickelt. Spielraum-Obmann Alois Berger und mit ihm viele ehrenamtliche Mitarbeiter*innen des Kulturvereins verwöhnen Besucher*innen jeden Alters Jahr für Jahr mit abwechslungsreichem Kulturprogramm. Zu den Highlights zählen neben regionalen, nationalen und internationalen Kultur- und Musikschaffenden, die sich im Spielraum Gaspoltshofen regelmäßig ein Stelldichein geben, die Theater-Eigenproduktionen des Kulturvereins, welche alle zwei Jahre am Silvesterabend Premiere feiern.